Bremen Classic 2017

Mit Karmann Sonderausstellung,



Im Rahmen einer Sonderausstellung "Die Schatzkammer von Karmann" auf der Bremen Classic 2017, wurde auch das Manta A Cabrio in adäquater Gesellschaft präsentiert.
Nachdem der Wagen für die Ausstellung vorbereitet wurde, holte ihn der Transporteur am 31.01. im geschlossenen Anhänger aus seinem Schlafplatz ab.
Vom 3. bis 5. Februar wurde der Manta in bester Gesellschaft dem Publikum präsentiert.
Insgesamt 12 Modelle präsentierte die Sonderschau, welche vielen Besuchern teils völlig unbekannt gewesen sein dürfen. Selbstverständlich denkt man bei dem Namen sofort an den Karmann Ghia, oder natürlich an das Käfer Cabrio. Vielen ist es aber nicht bekannt, das auch manches Modell der Konkurrenz aufgeschnitten wurde oder sogar komplett im Auftrag produziert wurde. Leider führen viele dieser wunderschönen in teils nur ein oder zweistelligen Stückzahlen poduzierten Fahrzeuge ein Schattendasein ihrer oft zig oder hunderttausendfach entstandenen Konkurenzmodelle.
Es ist und bleibt schwierig das sogar mit einem Prototyp gegen die Dominanz der Heckmotorfraktion Begeisterung aufkommen kann. Sicher liegt es eben genau daran, das diese Modelle nicht in der Erinnerung der Besucher abgespeichert sind, weil sie damals im Straßenbild kaum in Erscheinung traten. Ausserdem zeigen auch diverse Berichterstattungen das Modelle eines bestimmten Herstellers ein Favoritendasein führen. Könnte man meinen, das vielleicht der Ein der Andere Jounalist diese seltenen Perlen aus der Karmann Schatzkammer gar nicht kennt. Oder an was könnte die mangelnde Erwähnung in den einschläigen Medien sonst liegen. Ich denke nicht das es mit den aktuellen Besitzverhältnissen vom ehemaligen Aufschneider Nummer eins zu tun hat.














 

Ein paar Bildeindrücke hat Carsten mitgebracht

Wann wurde der Wagen wohl das letzte mal einer so breiten Öffentlchkeit ive präsentiert?
War das überhaupt schon einmal der Fall?

Diplomat A Coupe, Commodore Cabrio