Berlinetta silber

Nach 36 Jahren wieder zurück in Deutschland

Berlinetta silber

Nach langer Suche hab ich in Mailand einen silbernen Berlinetta zum Kauf gefunden.
Unmittelbar nach der Produktion im April 1973 wurde der Manta nach Italien exportiert.
Der Erstkäufer fuhr das Fahrzeug bis ca. 1996 um es dann an seinen Nachbarn zu verkaufen. Dieser "impfte" den Erstbesitzer ihm das Auto zu verkaufen, wenn es mal soweit sein sollte. Möglicherweise rechnete dieser nicht damit das dies solange dauern wird. Ca. 10 Jahre in dessen Besitz und sehr wenig auf der Straße bewegt, wurden zwei Mailänder "Gigolos" von deren Onkel darauf aufmerksam gemacht. Dieser ist im NSU TT,TTS Club Italien sowas wie ein Häuptling also durchaus fachkundig. Letzendlich retteten die beiden den Manta vor eventueller Schandtat. Ein wenig aufgepimpt aber dennoch alltagstauglich beschlossen diese, den Manta www-weltweit anzubieten. Der Zufall wollte es, das ich das Angebot an dem Tag der Veröffentlichung sofort entdeckte. Nach kurzer eingehender Überlegung nötigte ich meinen Spezl ein Telefonat nach Mailand zu führen. Dies war am Mittwoch. Nach dem Gespräch wussten wir was am darauffolgenden Freitag abläuft. Schnell nach Mailand fahren um feststellen zu müssen, das wir eine Woche später nochmal runterfahren werden. So kam das gute Stück nach 36 Jahren wieder in die Heimat zurück.
Wiederrum ein Zufall wollte es, das unser Mai Stammtisch am 04.Mai 2009 in Dachau im Panamericana stattfand. Für dieses Wochenende holte ich mir ein Kurzzeitkennzeichen. Erst später bemerkte ich, das genau am 04.Mai 1973 der Manta in Mailand seine Erstzulassung erhielt. Genau vor 36 Jahren. Der Wagen war oder ist absolut ungeschweißt hatte 116.000 km drauf und ist meiner Meinung nach ein seltenes Exemplar seiner Gattung.

Willkommen zuhause Silberfisch

Mehr über Manni...